Deutschland Europameister im Fliesenlegen

Deutschland ist endlich wieder Europameister – zwar nicht in des Deutschen liebster Freizeitbeschäftigung Fußball, dafür aber im Fliesenlegen. Der Fliesenlegergeselle Georg Weißmüller (22) aus Hünfeld in Hessen gewann bei der Berufseuropameisterschaft “EuroSkills 2010″ in Lissabon die Gold-Medaille nach einer fehlerfreien Verlegung zweier Wände und des Bodens.

Zunächst war zwar der Niederländer Sylvester Keus zum Sieger ernannt worden. Wie jetzt jedoch der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) bekannt gab, wurde jedoch der Einspruch der Deutschen gegen das Jury Urteil anerkannt. Es habe einen Eingabefehler am Ergebniscomputer gegeben, sodass Weißmüller die nötigen Punkte für Platz 1 gefehlt hatten.

Über den nachträglichen Erfolg ist der junge Fliesenleger Weißmüller natürlich ebenso glücklich, wie auch Hans-Josef Aretz, der Vorsitzende des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB: “Das Ergebnis spricht für die hervorragende Ausbildung in unserem Handwerk.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>