hagebau steigert Umsatz im ersten Quartal 2011

Die hagebau, eine der führenden Einkaufsverbundgruppen im Baustoff-, Holz- und Fliesenhandel, hat ihre Umsatzzahlen für das erste Quartal 2011 bekannt gegeben.

Demnach sind alle Bereiche der Kooperation, die aus Soltau heraus auf dem deutschsprachigen Markt (Deutschland, Österreich, Schweiz) sowie in Luxemburg agiert, überproportional gewachsen. Mit 1,14 Milliarden Euro in der gesamten Gruppe im ersten Quartal 2011 konnten die Umsatzerlöse um satte 26,8% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.

hagebauHauptverantwortlich für das starke Wachstum ist, nach hagebau Geschäftsführer Heribert Gondert, vor allem die schlechte Witterung im Vorjahreszeitraum in 2010. Gutes Wetter und die wachsende Konjunktur boten demnach in 2011 wesentlich bessere Voraussetzungen für die gesamte Baubranche. Insgesamt rechnet die hagebau mit einer Umsatzsteigerung von rund 3% in 2011 über alle Bereiche.

Erfreulich ist insbesondere auch die Entwicklung im Fliesengeschäft zu bewerten. Hier konnten die Ergebnisse um 17,5% gesteigert werden. Da hier die Witterung selber weniger Einfluss auf das Geschäft hat, ist zu hoffen, dass die positive Entwicklung des Fliesenabsatzes innerhalb der hagebau Gruppe auch auf den insgesamt wachsenden Fliesenmarkt zurückzuführen ist.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie auf der Website der hagebau.

Eine Antwort auf hagebau steigert Umsatz im ersten Quartal 2011

  1. Pingback: Optimismus am Bau – ZDB-Umsatz-Prognose-2011 | Fliesenwelt24.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>